UNMEASUREMENT Straßenunterhaltungsdienst > BAUSTELLE #01

Fr • 17.09.2021 • 19:00

Reservierung Corona-ID
PREMIERE
#Staub und Circus #Site specific Performance

Die Baustelle ist Ort der Materialität und der Transformation. Sie bewegt sich zwischen dem was war, was ist und was sein wird. In unserem Alltag oftmals als Behinderung und Ärgernis wahrgenommen, birgt sie gleichzeitig ein utopisches Potential: die Idee der hoffnungsvollen Veränderung und der Erschaffung neuer Räume.

In der Circus- und Bau-Performance UNMEASUREMENT Straßenunterhaltungsdienst erforschen 5 Performerinnen mit der nötigen Prise Ironie und ihren Körpern als Maßstab die Übergangsräume zwischen Hoffnung und Alptraum, zwischen Archäologie und Tiefbau, idealisierenden Rendering-bauschildern und Bauschutt. 

Das Bauen und Messen wird ausgestellt. Zu Sounds von Betonmischern und Schweißgeräten entrückt Plus Ou Moins Cirques Productions für kurze Zeit unseren Blick und schärft ihn für eine Ästhetik der Baustelle. 
Achtung : im Anschluss könnte der quasi unumgängliche Baustellenparcour durch Berlin zur wahren Freude, die Baustelle zur Performance selbst werden…!

15. & 16. & 17. September 2021, 19:00, Revier Südost
(Schnellerstraße 137, 12439 Berlin-Niederschöneweide, S-Schöneweide)
Eingang über Wasserstraße

Eintritt frei

Zum Betreten des Revier Südost bedarf es einer digitalen Corona-ID.


Performance: Julia Knaust, Franziska Pack, Marie Lynn Speckert, Dan Su, Claire Terrien
Bühne & Licht: Claire Terrien / Marie Lynn Speckert
Mitarbeit Musik: Caroline Tallone / Samuel Kress
Outside eye: Olivia Jenks / Frauke Niemann
Kostüme: Sack & Asche (Eva Hubel)
Grafik: Melanie Fischbach
Video: Blandine Casen
Produktionsleitung /Kommunikation: Frauke Niemann / Maxi Klingbeil

Gefördert vom Fonds Darstellender Künste/Programm #Takeaction aus den Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR / mit Unterstützung von Revier Südost, Draussenstadt, Schloss Bröllin, Artronis Visual Engineering / Samuel Kress, Enzo Engelbrecht, Omnivolant / danke an Wiesenburg 55 e.V., Sandra Blatterer.